Wie wirkt Reagine?

 

Regaine kann sowohl von Frauen als auch von Männern verwendet werden, die unter erblich bedingtem Haarausfall leiden. Vor der Anwendung sollte jedoch der Arzt aufgesucht werden, damit hier nochmals auch die Ursache des Haarausfalles genau bestimmt wird. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass mit dem Arzt gemeinsam geklärt wird, ob andere Medikamente, die eingenommen werden oder auch vorhandene Vorerkrankungen die Einnahme von Regaine nicht stören oder verhindern.. Regaine versucht die Durchbluten der Haarfollikel zu steigern . Dabei geht man von folgenden Effekten in dieser Reihenfolge aus: Erweiterung der Kapillaren; danach Steigerung der Haarfollikel-Synthese; dadurch erfolgt eine Verlängerung der Wachstumsphase; diese Verlängerung wiederum führt zu Steigerung der Haardicke und dadurch entsteht eine stärkere Haardichte.

 

Ab wann sind Erfolge sichtbar? In der ersten Phase kann es vorkommen, das in den ersten vier bis acht Wochen es zu einem übermäßigen Haarausfall kommt. Hier wird davon ausgegangen. Dass alte Haare ausfallen, um dann den neuen Harren entsprechend Platz zu machen. Wenn es nach sechs Monaten jedoch zu keinem merklich erkennbarem positiven Ergebnis kommt, sollte die Anwendung nicht mehr weitergeführt werden. In welcher Form wird Regaine angewendet? Regaine erhält man als Schaum oder als Lösung. Die Lösung ist gegenüber dem Schaum wesentlich günstiger. Dagegen ist die Schaumlösung in der Anwendung etwas komfortabler. Der Schaum wird auf die entsprechenden Stellen auf der Kopfhaut verteilt ,ohne dass er verläuft. Die Schaumlösung zieht ebenfalls schneller ein.

 

Nach einigen wenigen Minuten ist der Schaum eingezogen, sodass auch hier die Styling des Haares nicht wesentlich beeinträchtigt wird. Die Anwendung sollte morgens und abends erfolgen. Kommt es bei der Anwendung von Regaine zu einer Beeinträchtigung des Haarstylings? Bei der Anwendung in Schaumform wird zwar ein leichter Film hinterlassen, der jedoch nach ca. 10 - 15 Minuten weggeht. Danach kann das Haarstyling, wie gewöhnt, durchgeführt werden . Bei der Lösung kann es zu größeren Verklebungen kommt, die dann auch das Haarstyling beeinflussen können..

Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten