Wie wirkt Amapur?

 

Viele Versuche Gewicht zu verlieren habe ich schon gemacht, geholfen hat mir letzten Endes nur eine Diät mit Amapur. Weder Trennkost noch Kalorienzählen brachten bei mir nennenswerte Effekte, ganz zu schweigen von harten Crashdiäten, die ich nie durchgehalten habe. Amapur wurde mir empfohlen von jemanden, der es mit sichtbaren Erfolg durchgezogen hat. Das hat mich dazu motiviert, das Geld für ein 10-Tage-Intensivpaket auf den Tisch zu legen. Wenig war das nicht. Berücksichtigt man allerdings, das außer Tee und Wasser nichts Zusätzliches gebraucht wird, ist es schon akzeptabel. Jede Stunde darf etwas gegessen werden Kurzgefasst besteht die Ernährung während dieser Diät aus Shakes, Suppen und Riegeln. Alles wird von Amapur hergestellt. Bemerken möchte ich dazu, dass der schweizer Produzent sein Konzept über Jahrzehnte entwickelt hat. Es ist also absolut ausgefeilt und wird auch in Kliniken angewandt.

 

Das System unterscheidet sich in einem sehr wesentlichen Moment von anderen Diäten. Hier gibt es keine langen Essenspausen. Jede Stunde konnte ich eine Kleinigkeit zu mir nehmen und es passierte, was dadurch beabsichtigt wird: Ein Hungergefühl ist kaum spürbar und verliert sich nach einigen Tagen total. Das liegt daran, dass durch die regelmäßige Energiezufuhr der Blutzuckerspiegel sich kaum verändert, und der Körper deshalb keinen Hunger meldet. Ich habe jedenfalls durchgehalten. Meine Belohnung: ein stabiler Gewichtsverlust von fünf Kilo. Deutlich weniger Kalorien lassen Kilos schmelzen Insgesamt ist die Amapur Diät ganz klassisch aufgestellt. Die Kalorienzufuhr wird soweit heruntergefahren, dass der Körper seine Reserven angreifen muss.

 

Durch die Nahrungsumstellung habe ich schon in den ersten Tagen zwei Kilo verloren. Die große Freude darüber, hat mir dabei geholfen, die schwierige Einstiegsphase zu überstehen. Die Präparate sind genau auf die Bedürfnisse des Körpers abgestellt. Auch das trägt zum Erfolg bei. Kein Mangel irritiert die Stoffwechselvorgänge. Der Körper entgiftet und baut kontinuierlich Fett ab. Im gesamten Wirkkomplex spielt zudem ein pflanzlicher Ballaststoff eine wesentliche Rolle. Guar, so heißt er, bindet Fett, sodass es ausgeschieden werden kann und sorgt paralell während der gesamten Diät für eine geregelte Verdauung. Zusätzliche Abführmittel, wie bei anderen Diäten oft empfohlen, brauchte ich nicht.

Hier können Sie Amapur Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten