Wie lange dauert der Wechsel zu SorglosStrom?

Wie lange der Wechsel konkret dauert, kommt darauf an. Steht man in keinem Vertragsverhältnis mit einem anderen Stromanbieter, so dauert der Wechsel nur wenige Tage. Ebenfalls sehr kurzfristig kann der Beginn von einem Wechsel sein, wenn man bei seinem alten Stromanbieter sein Widerrufsrecht in Anspruch nimmt. Anders kann es aussehen, wenn man sich in einem Vertragsverhältnis befindet. Dann kann die Wechseldauer aufgrund der notwendigen Kündigung und der Kündigungsbedingungen zwischen einem und drei Monate dauern. Hat man noch nicht bei seinem alten Stromanbieter gekündigt, kann man trotzdem bei SorglosStrom einen Neukundenantrag stellen. Damit man keine Überschneidungen bei den Vertragsverhältnissen und damit doppelte Kosten hat, kann man den Kündigungsservice von SorglosStrom nutzen. Dieser Service übernimmt nicht nur die Erstellung aller Vertragsunterlagen und die Einrichtung vom Kundenkonto, sondern nimmt bei Vorlage aller notwendigen Daten, auch die Kündigung beim alten Stromanbieter vor. Der neue Vertrag bei SorglosStrom beginnt dann erst mit der wirksamen Kündigung beim alten Anbieter.

Hier können Sie SorglosStrom Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten