Wie hoch ist die aktuelle Versicherungssteuer bei Direct Line?

 

Wie hoch ist die aktuelle Versicherungssteuer? In Deutschland werden Beiträge und Prämienzahlungen aus Versicherungsbeträgen für Kraftfahrzeuge durch die sogenannte Versicherungssteuer besteuert und abgeführt. Der Nettorechnungsbetrag der Versicherungsprämie oder des Versicherungsbeitrages werden dabei als Bemessungsgrundlage für die zu erhebende Versicherungssteuer zugrunde gelegt. Insofern ähnelt die Versicherungssteuer der staatlichen Mehrwertsteuer, die ebenfalls gesetzlich festgelegt ist, und liegt aktuell bei einem Steuersatz von 19 Prozent. Einsparungsmöglichkeiten der Versicherungssteuer für Verbraucher bei der Direct Line Der drittgrößte deutsche Kfz-Direktversicherer, Direct Line, bietet seinen Kunden beim Abschluss einer Fahrzeug-Versicherung besondere Einsparungsmöglichkeiten, unter anderem auch der Versicherungssteuer, an: Das Direct Line-Angebot lautet dabei "12 für 10" und bedeutet, dass man sein Fahrzeug 12 Monate zum Preis von 10 Monaten versichern kann.

 

Der "12 für 10"-Rabatt gilt dabei für das erste Versicherungsjahr. Vom Gesamtversicherungsbeitrag werden so zwei Monate inklusive der gesetzlichen Versicherungssteuer abgezogen. Der Direct Line Rabatt gilt dabei sowohl für Direct Line Neukunden, als auch Direct Line Bestandskunden, die ihr neues Auto wieder bei der Direct Line versichern wollen. Wie wird die Versicherungssteuer abgeführt und monatlich berechnet? In der Regel hat man als Versicherter kaum Berührungspunkte mit der Versicherungssteuer. Der jeweilige Versicherer erledigt das Abführen der Steuer an den Bund, bzw. das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) automatisch. Demnach wird auch die Höhe der Versicherungssteuer den Beiträgen, die die Kunden für ihre Kfz-Versicherung zahlen, zugrunde gelegt.

 

Am Jahresende wird die Versicherungssteuer so nicht extra auf den Versicherungsbeitrag aufgeschlagen, sondern wird mit der normalen Prämie für die bestehende Kfz-Versicherung bereits monatlich verrechnet. Unterschiede zwischen Versicherungsverträgen von unterschiedlichen Kfz-Versicherern sind demnach bezüglich der Erhebung der Versicherungssteuer nicht möglich, da diese gesetzlich auf 19 Prozent festgelegt wurde. Allerdings gibt es bestimmte Angebote, wie die von Direct Line, die dem Versicherten durch bestimmte Angebote wie dem "12 für 10"-Rabatt, Einsparungsmöglichkeiten, unter anderem auch hinsichtlich seiner Versicherungssteuer beim Abschluss seiner Kfz-Versicherung erlauben und einräumen.

Hier können Sie DA Direkt Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten