Welche Deckungssumme gilt für Personenschäden bei der Debeka?

 

Ein Bekannter vorn mir hatte vor kurzem einen Unfall mit seinem Wagen und dabei hat sich eine Frau schwer verletzt. Nachdem er mir diese komplette Geschichte erzählt hat und welche Kosten da auf ihn zukommen, habe ich mir erst einmal Gedanken gemacht. Ich selbst habe eine Haftpflichtversicherung bei der Debeka und wer macht das schon und setzt sich mit den Summen, die bei solchen Vorfällen entstehen wirklich einmal auseinander. Mich hat am meisten interessiert, wie ist das bei meiner eigenen Versicherung und da habe ich mir zum einen die Unterlagen einmal heraus geholt und dann im Internet recherchiert. Welche Deckungssumen gelten wirklich bei Personenschäden bei der Debeka? Grundsätzlich braucht jeder im Straßenverkehr der ein Fahrzeug führt eine Haftpflichtversicherung. Damit hat der Gesetzgeber eine Grundlage geschaffen um jegliche entstehende Schäden zu regulieren. Wie gesagt ich habe diese preisgünstige Versicherung bei der Debeka. Jetzt zu den Deckungssummen. Grundsätzlich gilt eine gesetzliche Mindestdeckungssumme von 100 Millionen Euro, darin enthalten sind die Deckungssumen von Personenschäden und hier bei der Debeka sind 10 - 12 Millionen Euro als Deckung pro Personenschaden vorgesehen.

 

Damit sind alle Personenschäden abgedeckt, die bei einem Unfall anfallen. Hierzu zählen bei der Debeka Leistungen bei Invalidität, Renten, Kosten einer Umschulung, Verdienstausfall und Schmerzensgeld. Diese Deckungssumen sind auch wieder die gesetzlichen Mindestdeckungssummen und hier ist es gleich wie der Unfall passiert. Stimmt das etwa nicht ? Wenn ich selbst unter Alkoholeinfluss fahre und einen Unfall verursache, der auch Personenschäden nach sich zieht, dann haftet die Versicherung nicht. So wie es gelesen habe, wird dann erst einmal die Versicherung diesen Schaden eventuell regulieren und dann das Geld bei mir wieder zurück holen. Zunächst sollte ja nur die Frage nach den Deckungssummen beantwortet werden und wie gesagt, noch einmal zum einprägen. Pro Personenschaden sind es 10 - 12 Millionen Euro. Sichere Gefühle danke der Eigen-Recherche Nach den Erzählungen meines Bekannten war mir schon ganz flau und mich hat eben interessiert, ist meine günstige Versicherung bei der Debeka genau so gut wie etwa teure Versicherungen?

 

Diese Frage kann ganz leicht beantwortet werden, es gibt gesetzlich geregelte Summen der Mindestdeckung und so muss die Debeka genau diese Summen anbieten. Das heißt es ist nicht besonderes und jede andere Haftpflichtversicherung die angeboten wird muss genau auch diese Summen bei Personenschäden abdecken. So ist eigentlich an alles gedacht und gut das ich mir diese Unterlagen noch einmal angesehen habe. Auch die Recherche im Internet hat mir geholfen und ich muss sagen jetzt bin ich wieder beruhigt, denn ich habe mir schon gedacht, dass die Versicherung bei der Debeka gut ist.

Hier können Sie Debeka Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten