Was kostet Propecia?

 

Ich benutze Propecia schon seit ein Paar Monaten. Da das Medikament leider verschreibungspflichtig ist, habe ich mich im Internet einmal nach guten Alternativen umgesehen und musste feststellen, dass es genau das selbe Produkt im Internet zu kaufen. Leider ist es dort zwar etwas teurer, als wenn man sich ein Rezept vom Arzt holt, aber so spart man sich die ganzen Wege zum Arzt für Folgerezepte. Auf der Plattform die ich genutzt habe um Propecia zu kaufen, gibt es verschiedene Packungsgrößen. Es gibt Packungen, in denen 28 Stück enthalten sind, 56 Stück, 84, 112 und 140 Stück. Je größer die Packung ist, umso teurer wird es natürlich auch im realen Preis. Im Verhältnis jedoch sind große Unterschiede zu erkennen.

 

Hier mal die Preise als Auflistung für die verschiedenen Packungsgrößen: 28 Stück: 114,49EUR 56 Stück: 205,49EUR 84 Stück: 284,49EUR 112 Stück: 357,00EUR 140 Stück: 422,49EUR Man kann sehr schön sehen, dass die Stückzahl immer um 28 Tabletten steigt, der Preis aber nicht jedes Mal um den Preis der 28 Stück Packung in die Höhe schießt. Sprich wenn die 28 Stück Packung 114,49EUR kostet, dann könnte man davon ausgehen, dass die 56er Packung 228,98EUR kostet, die 84er Packung 343,47EUR und so weiter. Gott sei Dank ist dem nicht so und je mehr man auf Mal bestellt, umso günstiger wird es im Verhältnis. Ich bestelle mir nun immer die 56er Packung, weil sie im Verhältnis günstiger ist als die 28er Packung. Größere Packungen würden leider mein finanzielles Budget sprengen, deswegen muss ich immer auf die 56er Packung zurück greifen.

 

Wer finanziell ein wenig gerüsteter ist als ich, für den wären natürlich die noch größeren Packungen empfehlenswert, weil sie verhältnismäßig immer günstiger werden, je mehr Tabletten in der Packung enthalten sind. Wer natürlich mehr Zeit und Lust hat als ich, sich immer wieder Folgerezepte vom Arzt zu holen, der kann das natürlich machen und kommt finanziell sogar noch günstiger davon. Holt man sich Propecia mit Rezept aus der Apotheke, sind die Schachteln günstiger als ich sie oben aufgelistet habe. Vermutlich, weil die Krankenkassen da ihren Anteil zu geben. Fazit: Jeder muss für sich selber entscheiden ob er die Zeit aufwenden möchte, um für Folgerezepte zum Arzt zu gehen und so günstiger an Propecia kommen möchte, oder ob man sich das Medikament einfach selber im Internet für etwas mehr Geld bestellen möchte.

Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten