Was deckt die Kaskoversicherung der DEVK ab?

 

Was deckt die Kaskoversicherung der DEVK ab? Da die gesetzlich vorgeschriebene Autohaftpflicht nicht jeden Schaden abdeckt, der innerhalb des Straßenverkehrs erfolgen kann, kann man hier eine Kasko-Versicherung bei der DEVK abschließen. Mit Hilfe dieser Versicherung sind auch Schäden, die durch Diebstahl, Defekt oder Zerstörung des Fahrzeugs und der mitversicherten Teile oder der entsprechende Zubehör entstehen, ebenfalls mitversichert. Teilkasko-Versicherung der DEVK Bei der DEVK versichert die Fahrzeugteilversicherung oder Teilkasko den Wagen nach dem Standardtarif gegen Explosion und Brand, Diebstahl und Raub, die durch Wettereinwirkungen wie Sturm und Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung entstandenen Schäden.

 

Desweiteren wird gegen Unfälle durch Wildwechsel oder Bruchschäden bzw. Steinschlag an der Verglasung versichert. Ebenfalls fallen Brand- oder Schmorschäden sowie Marderbisse an Kabeln und Schläuche darunter. Auch sichert die DEVK einen Totalschaden im Falle einer Kollision mit einem anderen Kraftfahrzeug ab. Allerdings werden bei der Teilkasko-Versicherung der DEVK keine Schäden am eigenen Wagen abgedeckt , die durch einen selbst verursachten Unfall entstanden sind. Deshalb ist es gerade beispielsweise bei der Anschaffung eines Neuwagens wesentlich sinnvoller, hier eine Vollkasko-Versicherung abzuschließen, um zu verhindern, dass man hier komplett auf den Kosten sitzen bleibt.

 

Vollkasko Bei der DEVK deckt Vollkasko alle Risiken ab, die bei der Teilkasko-Versicherung der DEVK auch abgesichert sind. Zusätzlich erfolgt eine Absicherung gegen alle Schäden durch Unfälle, auch wenn der Versicherungsinhaber diese nicht selbst verursacht hat. Auch erfolgt eine Absicherung gegen Schäden, die der Versicherungsinhaber mutwillig gegenüber anderen Personen begangen hat. Die DEVK ersetzt im Reparaturfall des Autos die Wiederherstellkosten und , wenn es sich um einen Totalschaden handelt, den Wiederbeschaffungswert.

 

Wenn ein Totalschaden nach Hagel oder Sturm entstanden ist, so wird hier der Wiederbeschaffungswert gezahlt. Hier erhält man den Betrag, der dem Kaufpreis eines Fahrzeugs oder eines gebrauchten und gleichwertigen Fahrzeugs am Schadenstag entspricht. Wenn der Wagen repariert werden muss, werden dann die Kosten für die Wiederherstellung sowie die eventuell zusätzlich anfallenden Nebenkosten, wie Fracht- oder Transport übernommen.

Hier können Sie DEVK Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten