Was bietet die Vollkasko der VHV?

 

Mit der Vollkaskoversicherung der VHV bin ich abgesichert bei Explosions- oder Brandschäden, bei Beschädigungen durch Unterschlagung, Raub, unbefugten Gebrauch und Diebstahl, bei Schäden durch Überschwemmung, Blitzschlag, Hagel und Sturm, bei Glasbruchschäden, bei Beschädigungen durch den Kurzschluss an der Verkabelung und bei Schäden, die durch Muren, sowie Lawinenabgänge verursacht wurden. Auch die Schäden durch die Dachlawinen ersetzt die Vollkaskoversicherung. Weiterhin gedeckt werden Schäden an meinem Auto, die durch einen Unfall von mir verursacht wurden. Wenn fremde Personen meinen PKW bös- und mutwillig beschädigen, bin ich ebenfalls abgesichert. Liegt bei meinem Auto ein Totalschaden vor oder wird es entwendet, dann ersetzt die Vollkaskoversicherung den Neupreis, wenn ich der Erstbesitzer bin und das Fahrzeug maximal 14 Monate alt ist. Wenn ich einen Gebrauchtwagen besitze und dieser gestohlen wird oder ein Totalschaden vorliegt, wird mir danach bis zu 14 Monate nach dem Kauf der Preis des Autos erstattet, für das ich es erworben habe und nicht der Wiederbeschaffungswert.

 

Wurden in meinem PKW Tuningteile, Kommunikations-, Phonoanlagen oder andere Sonderausstattungen serienmäßig oder danach eingebaut, werden mir diese bis höchstens 100.000 EUR entschädigt. Die Reparaturkosten, die mir durch Beschädigungen von Marderbissen und anderen Tieren verursacht wurden, ersetzt mir die Vollkaskoversicherung. Erstattet werden mir dabei auch die nachfolgenden Schäden, wie z. B. am Motor bis maximal 2.000 EUR. Beschädigungen im Innenraum meines PKW's werden mir nicht ersetzt. Die Aufwendungen für den Schloss- und Schlüsselersatz erstattet mir die Vollkaskoversicherung, wenn meine Autoschlüssel bei einem Raubüberfall oder Einbruch gestohlen wurden, dies aber nicht aus meinem PKW erfolgte. Nicht nur die Wildschäden beispielsweise durch Rehe werden gedeckt, sondern auch das Zusammenstoßen mit sämtlichen Tieren, wie z. B. Vögel oder Haustiere. Wenngleich mein Auto aufgewertet wird, verzichtet die Versicherung bei den entstandenen Aufwendungen für Bereifung, Lackierung, Batterie und Ersatzteilen auf die in der Regel gängige Minderung "neu für alt".

 

Verursache ich beispielsweise während des CD-Wechselns einen Unfallschaden, dann wird mir normalerweise unterstellt, dass ich grob fahrlässig gehandelt habe. Bei einer groben Fahrlässigkeit unterlässt die Vollkaskoversicherung allgemein den Widerspruch, was nicht bei allen anderen Versicherern der Fall ist. Ausgeschlossen ist dabei jedoch das Führen meines Fahrzeugs unter Drogen- oder Alkoholeinfluss oder wenn die Einbrecher leichten Zutritt zu meinem Auto bekommen. Wenn bei meinem Fahrzeug so ein Totalschaden vorliegt, dass keine Reparatur mehr möglich ist, werden die Aufwendungen für die Entsorgung meines beschädigten PKW's und die Neuzulassung meines zukünfigen Fahrzeugs übernommen, vorausgesetzt, ich lasse ihn wieder bei der VHV versichern. Erstattet werden mir auch die Aufwendungen für Treibstoffverlust, den ich durch einen Unfall verursacht habe.

Hier können Sie VHV Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten