Was bietet der Fahrerschutz der Debeka?

 

Auf der Suche nach einer neuen KFZ-Versicherung habe ich viele verschiedene Anbieter verglichen. Die Debeka ist dabei mit rund 800.000 Versicherungsverträgen eine eher kleinere Versicherung. Da ich dort im Schnitt erst einmal mehr bezahle als bei günstigen Anbietern, habe ich mich darüber informiert, ob die Debeka außerordentliche Extraleistungen bei der KFZ-Versicherung anbietet. Bei der Versicherung des Fahrzeuges über die Debeka habe ich Anspruch auf einige Besonderheiten und Zusatzleistungen, die mir andere Versicherungsgesellschaften nicht bieten. In dieser Liste zu finden ist der Fahrerschutz. Aber was genau bietet mir diese Zusatzleistung im Schadensfall und wann habe ich Anspruch darauf? Auf der Homepage der Debeka findet man die Information, dass der Fahrer mit dem Fahrerschutz bei einem selbst- oder mitverschuldeten Unfall gegen die finanziellen Folgen von Personenschäden abgesichert ist. Das bedeutet, dass die Versicherung Kosten abdeckt, die dem Fahrer als Folge eines Schadens an der eigenen Person bei einem eigens verschuldeten oder mitverschuldeten Unfall entstehen.

 

Dazu muss man vielleicht kurz erwähnen, dass sich diese Sonderleistung, die bei der Debeka im "Toptarif" mit enthalten ist, nur für Versicherungsnehmer sinnvoll ist, die keine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Unfallversicherung haben. Die Debeka erläutert weiter folgende Leistungen: Versichert sind mit der Fahrerschutz-Zusatzversicherung der Verdienstausfall. Sollte ich krankheitsbedingt für einen längeren Zeitraum nicht arbeitsfähig sein oder als Selbstständiger oder Freiberufler tätig sein, und mir dadurch Verdienstausfälle entstehen, gleicht die Debeka diese aus. Außerdem übernimmt die Debeka die Kosten für eine Haushaltshilfe, sollte ich aufgrund meiner körperlichen Verfassung nicht in der Lage sein, meinen Haushalt selbstständig zu führen. Entsteht durch den von mir verursachten oder mitverschuldeten Unfall eine dauerhafte Behinderung meiner Person, so übernimmt die Debeka außerdem die Kosten für einen behindertengerechten Umbau meines Zuhauses.

 

Die Zusatzversicherung übernimmt darüberhinaus Unterhaltszahlungen an Hinterbliebene im Todesfall oder im Fall einer Arbeitsunfähigkeit. Eine weitere und wichtige Leistung des Fahrerschutzes der Debeka ist die Zahlung von Schmerzensgeld an den Fahrer. Dabei setzt die Debeka allerdings einige Punkte voraus. Der Schmerzensgeldzahlung muss in jedem Fall ein mindestens fünf-tägiger Krankenhausaufenthalt voraus gehen. Auch dann ist die Schmerzensgeldzahlung auf maximal 200.000 Euro begrenzt. Zusammengefasst sind das die Leistungen, die die Debeka mit Ihrer Zusatzversicherung "Fahrerschutz" bietet.

 

Die Entscheidung, ob sich die höhere Versicherungsrate für diese Sonderleistungen rechnet, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für alle Fahrer, die nicht über eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Unfallversicherung verfügen, ist der Fahrerschutz der Debeka aber sicherlich eine gute Option. Denn im Straßenverkehr gibt es immer noch die meisten Verletzten und Todesfälle.

Hier können Sie Debeka Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten