Wann kann man zur Kfz-Versicherung von Daimler wechseln?

 

Wann kann man zur Kfz-Versicherung von Daimler wechslen? Im Herbst beginnt für die Kfz-Versicherten immer die Wechselsaison. Immer bis Ende November können die Autofahrer den von Ihnen bisher abgeschlossenen Kfz-Versicherungsvertrag überprüfen und bei einem Wechselwunsch eine entsprechende Kündigung aussprechen. Der 30. November ist jeweils der Stichtag, da die Versicherungsverträge normalerweise zum Jahresende auslaufen und bis maximal einen Monat vorab von diesem Stichtag dann kündbar sind. Wenn deshalb bis zum Stichtag 30.11. nicht gekündigt wird, verlängert sich die Police automatisch um ein weiteres Jahr Das gilt auch bei einem Wechsel zu der Kfz-Versicherung von Daimler.

 

Ordentliche Kündigung Eine ordentliche Kündigung ist normalerweise immer zum Ende des Versicherungsjahres möglich, d. h. dann üblicherweise zum 31. Dezember. Die Kündigungsfrist beträgt dann grundsätzlich einen Monat. Somit muss das Kündigungsschreiben bis spätestens 30. November bei der Versicherungsgesellschaft dann eingetroffen sein, wo man aktuell einen Vertrag über eine Kfz-Versicherung laufen hat. Wichtig bei dieser schriftlichen Kündigung ist es, immer die aktuelle Versicherungsnummer sowie das jeweils amtliche Kennzeichen anzugeben, damit die Kündigung ohne Probleme zugeordnet werden kann.

 

Sonderkündigungsrecht Wenn die Kfz-Versicherung ihren Tarif zum Jahreswechsel erhöht oder ihre Vertragsbedingungen verändert, muss das vom Versicherungsnehmer nicht stillschweigend hingenommen werden. Wenn Beitragserhöhungen oder Veränderungen der Regional- oder Typenklasse vorgenommen werden, hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit , ein Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen in Anspruch zu nehmen. Das hat auch Gültigkeit, wenn über die Änderungen nach dem 30. November eine Information an den Versicherungsnehmer zufließt. Wenn Versicherungsnehmer eine Beitragserhöhung erst im neuen Jahr erhalten, kann man trotzdem rückwirkend zum 31.12. wechseln.

 

Wechsel nach einem Schadensfall Ein außerordentliches Kündigungsrecht ergibt sich für den Versicherungsnehmer im Schadensfall. Innerhalb von 4 Wochen nach der Bearbeitung und Abschluss des Schadens kann der Versicherungsnehmer seine Versicherung wechseln. Die Veränderung oder Höherstufung der Schadensfreiheitsklasse (SF-Klasse) erfolgt auch bei der neuen Versicherung. Jedoch kann sich ein solcher Umstieg aufgrund der unterschiedlichen SF-Rabatte trotzdem finanziell lohnen.

Hier können Sie Daimler Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten