Wann kann ich zu DA Direkt wechseln?

 

Einfach mal die Autoversicherung wechseln. Das war mein Gedanken, als ich beschlossen hatte mir eine neue Sitzlandschaft zu kaufen und brauchte dafür Geld. Da mein üppiges Gehalt gerade so über den Monat reichte, musste ich sehen, dass ich bei meinen festen Ausgaben im Monat ein paar Taler sparen konnte, dass vielleicht in einem halben oder dreiviertel Jahr, unter Berücksichtigung eines Super-Sonder-Angebotes im Möbelhaus meines Vertrauens, meine alte Couch in Rente gehen konnte. Da ich bei Miete und Strom nicht viel reduzieren konnte, stieß ich sehr schnell auf meine Autoversicherung, die ich durch einen Wechsel vielleicht ein bisschen abspecken konnte. Ich schaute mich als mal im Internet um, denn inzwischen hatte ich gelernt, dass ein Abschluss übers Netz mir so manches Mal einen guten Online-Rabatt verschafft hatte. Leider brachte mir da dieses Mal nicht viel.

 

Ich hatte zwar schnell bei der DA Direkt meinen optimalen Versicherungsbetrag gefunden, der um 30 Euro im Monat geringer war, als mein jetziger, aber ich hatte eben auch nicht mit den Kündigungsvorschriften einer jeden KFZ-Versicherung gerechnet. Da es gerade März geworden war, konnte ich meine Versicherung nicht einfach wechseln. Warum? Ganz einfach. Ein Versicherungsbetrag läuft über ein Versicherungsjahr und verlängert sich automatisch zu Beginn des neuen Versicherungsjahres wieder um ein Jahr. Leider ist das Versicherungsjahr gleich einem Kalenderjahr und somit konnte ich meine KFZ-Versicherung erst fristgerecht zum 30.11. des laufenden Jahres kündigen und die neue Versicherung zum 1.1. des neuen Jahres abschließen. Prima, aber nun da meine letzte Sparoption auch weg war, habe ich mich näher mit den Regeln der Versicherung beschäftigt und habe herausgefunden, dass ich unter ganz bestimmten Bedingungen auch mitten im Jahr einen Wechsel vornehmen kann. 1. Wenn ich ein neues Fahrzeug zulasse und/oder das andere abmelde.

 

Dann kann ich ene neue Versicherung wählen. 2. Mir obliegt das Recht der Sonderkündigung, wenn meine derzeitige Versicherung mitten im Versicherungsjahr die Beiträge anhebt. Dann darf ich meine laufende Versicherung kündigen und zu einem neuen Anbieter wechseln. Wie ich gesehen habe, hat die DA Direkt noch ein Angebotsspektrum mit Unfallversicherung, Hausratversicherung und Rechtsschutzversicherung. Wenn man dort einen Wechsel vollziehen möchte zur DA Direkt muss man sich in den Klauseln seiner bestehenden jeweiligen Versicherung nach den Kündigungsmodalitäten belesen und kann sich dementsprechend dann für einen Wechsel entscheiden. Am Ende des Versicherungsjahres habe ich im Übrigen zur DA Direkt gewechselt und auch meinen Online-Rabatt bekommen.

Hier können Sie DA Direkt Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten