Reicht es Aloplexy nur ein Mal pro Tag anzuwenden?

 

Leider hat bei mir der Haarausfall recht frühzeitig begonnen. Ich bin nun 30 Jahre alt und habe schon seit geraumer Zeit mit diesem Problem zu kämpfen. In meinen frühen Jahren war ich überaus stolz auf meine Haarpracht und ich habe die Haare auch schon mal länger als Schulterlang getragen.

 

Nun stellte sich aber heraus, dass diese Haare im Laufe der Zeit immer lichter wurden und so entschied ich mich zunächst zu einem drastischen Schritt. Ich rasierte mir den kompletten Kopf, aber damit bin ich überhaupt nicht zufrieden. Vor ein paar Monaten habe ich von Alopexy gehört. Darin steckt der Wirkstoff Minodoxil, der leider nicht ohne Nebenwirkungen ist. Dennoch wollte ich mein Glück versuchen.

 

Ich habe auch gelesen, dass ein Arzt während der Behandlung mit dabei sein sollte, also suchte ich meinen Hausarzt auf. Als ich mit der Behandlung begann, wollte sich überhaupt nichts tun. Die Nebenwirkungen blieben größtenteils aus. Alopexy anwenden Die richtige Anwendung von Alopexy fiel mir eigentlich recht leicht. Nun arbeite ich aber in einem schweren Job bei dem ich nicht selten abends einfach ins Bett falle. Daher habe ich auch das eine oder andere Mal Alopexy vergessen, aber nicht absichtlich. Denn es steht auf der Packungsbeilage, dass es bis zu zwei Mal täglich angewendet werden sollte.

 

Wenn es einmal am Tag vergessen wird, sollte die Dosis am darauf folgenden Tag auf keinen Fall erhöht werden. Also machte ich einfach weiter und nutzte das Mittel die nächsten Tage wieder wie normal. Ich muss sagen, aufgrund meiner Unachtsamkeit trat das gewünschte Ergebnis zwar auch ein, aber es dauerte ein wenig länger. Das hätte ich nie gedacht. Das Mittel ist wirklich toll und ich kann es jedem nur empfehlen, der auch schon bald wieder dichte Haare haben möchte.

 

Die Nebenwirkungen können durchaus einsetzen, werden sich aber nach einer gewissen Zeit wieder geben. Ich bin zufrieden und nehme das Mittel wirklich regelmäßig. Ich habe mir im Smartphone eine Erinnerung gesetzt oder besser einen täglichen Wecker. Immer wenn ich abends ins Bett gehe, verteile ich das Mittel nach Packungsbeilage. Somit kann ich es auch nicht mehr vergessen. Sicher ist es nicht schlimm, wenn Alopexy vergessen wird. Vergessen?

 

Es sollte auf keinen Fall nachgeholt werden. Wem die Haare zu schnell sprießen, der kann sich auch mit dem Mittel ein wenig eingrenzen. Fakt ist aber, dass Alopexy immer genommen werden muss, auch wenn die Haare mehr werden, denn sonst kann es passieren, dass die Haare wieder ausgehen.

Hier können Sie Alopexy Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
100% Ja-Stimmen
2
Nein
0% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten