Kann Alpecin auch von Frauen verwendet werden?

 

Kann Alpecin auch von Frauen verwendet werden? Da es sich bei Alpecin um ein Shampoo handelt und dessen Zweck grundsätzlich erst einmal die Reinigung der Haare darstellt, kann ich diese Frage mit "Ja" beantworten. Selbstverständlich kann Alpecin auch von Frauen verwendet werden, da es ihre Haare genauso reinigt, wie die von Männern. Die eigentliche Intention bei der Verwendung dieses Shampoos ist jedoch die Bekämpfung von Haarausfall. Deshalb lautet die eigentliche Frage: Wirkt Alpecin auch bei Frauen?

 

Damit ich diese Frage beantwortet werden kann, muss ich kurz auf die Ursache des Haarausfalls und der Wirkung von Koffein eingehen. Haarausfall ist ein hormonell gesteuerter Prozess, der durch Dihydrotestosteron ausgelöst wird. Dieses Hormon ist eine aktive Modifikation des ansich im Körper wirkungslosen Prohormons (der Vorstufe eines Hormons) Testosteron. Testosteron kommt andauernd frei im gesamten Körper vor, das Dihydrotestosteron kommt jedoch zu 99% nur in gebundener Form vor. Die größte Menge wird direkt in denjenigen Zellen aus Testosteron gebildet, in denen Dihydrotestosteron auch tatsächlich wirkt.

 

Dies ist entsprechend der Grund, wieso Koffeinkonsum praktisch keinen Einfluss auf das Haarwachstum hat. Es erreicht die Kopfhaut einfach nicht in erwähnenswerten Mengen. Dieses Problem wird mit Koffeeinshampoos gelöst, die das Koffein direkt an die Kopfhaut abgeben und dieses entsprechend sofort in den Zellen auftritt, in denen Dihydrotestosteron wirkt. Das Koffein unterbindet in der Kopfhaut die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron und verhindert dadurch den Haarausfall.

 

Die Frage ist, ob Alpecin genügend Koffein an die Kopfhaut abgibt um die Dihydrotestosteronproduktion zu unterbinden. In Versuchen, in denen diese Wirkung nachgewiesen wurde, wurde Kopfhaut für längere Zeiträume in eine Koffeinlösung gelegt, sodass wahrscheinlich mehr Koffein in die Haut eindringen konnte. Es zeigt sich jedoch in der Praxis tatsächlich, dass die Anwendung von Alpecin wirkt. Dies könnte auf die Anwendung selbst zurück zu führen sein. Alpecin soll mehrere Minuten lang einmassiert werden. Eine Massage kann bereits die Durchblutung fördern und könnte eventuell selbst der Grund für den Erfolg sein.

 

Dann wäre das Koffein jedoch nicht für den Erfolg relevant. Ob diese Vermutung tatsächlich zutrifft ist jedoch noch nicht erforscht. Tatsache ist aber, dass auch im weiblichen Körper Dihydrotestosteron vorkommt und seine Bildung genauso vom Koffein unterdrückt werden kann. Deshalb lautet die Antwort über die Wirksamkeit: Ja, Alpecin wirkt auch bei Frauen. Der Grund, wieso Alpecin für Männer empfohlen wird, ist der eher männliche Geruch. Der gleiche Hersteller bietet mit Plantur21 und Plantur39 identisch wirkende Shampoos an, deren Duft auf Frauen abgestimmt ist.

Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
78% Ja-Stimmen
7
Nein
22% Nein-Stimmen
2
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten