Ist Priorin laktosefrei?

 

Ich habe bereits in frühen Jahren meine Erfahrungen mit Priorin gemacht. Meine Mutter hat dieses Präparat immer genommen, wenn sie ihren jährlichen Haarausfall hatte. In der Zeit waren ihre Haare immer so matt und glanzlos geworden, dass sie sich Hilfe in diesem Präparat suchte, da es auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt war. Priorin stärkt die Haare und Nägel durch natürliche Inhaltsstoffe. Dadurch ist Priorin auch rezeptfrei in jeder Apotheke in unterschiedlichen Verpackungsgrößen erhältlich, abhängig von der Dauer über die Priorin eingenommen werden soll oder möchte. Auch ich musste nun in die Verlegenheit kommen Priorin zu verwenden, da durch eine sehr stressige Zeit, durch Arbeit, Umzug und Umbauten mein Körper auf einige Dinge verzichten musste. Oft essentielle Dinge, wie gesundes Essen, Schlaf und Wochenenden. Ich konnte mich zwar relativ schnell regenerieren, aber auch wenn mein Wohlbefinden wieder hergestellt war, hatte ich immer wieder mit kraftlosem Haar und brüchigen Nägeln zu kämpfen gehabt.

 

Auch die radikale Veränderung beim Friseur hat mich leider keinen Schritt nach vorn gebracht. Im Gegenteil, ich musste nun um wenigstens etwas gut auszusehen noch eine Vielzahl an Stylingprodukten anwenden. Das hat mein Haar umso mehr in Mitleidenschaft gezogen. Also bin ich in die Apotheke und wollte Priorin kaufen. Da ich laktoseintolerant bin, musste ich wieder einmal meine Stamm-Apothekerin mit Fragen löchern. Sie gab mir dann folgende Erklärung. Priorin ist laktosefrei und kann somit auch von Menschen, die mein Krankheitsbild haben eingenommen werden. Da in der heutigen Zeit Allergien und Unverträglichkeiten immer mehr das Bild der Patienten prägt, legt die Pharmaindustrie einen gesteigerten Wert auf die Herstellung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, die auch für Allergiker unbedenklich zu konsumieren sind.

 

Im Rahmen einer Verordnung sind die Pharmaunternehmen sogar verpflichtet auf ihren Beipackzetteln des jeweiligen Produkts darauf hinzuweisen. Es muss immer eine Information für Allergiker und Diabetiker angegeben sein, die gegebenenfalls die potentiellen Allergene benennt und den Wert der Broteinheiten, wichtig für die Ernährung des Diabetikers, angibt. Ebenfalss muss separat darauf hingewisen werden, wenn ein Produkt nicht für Allergiker oder Menschen mit Unverträglichkeiten geeignet ist. Ich nehme Priorin nun schon viele Wochen. Es entfaltet seine volle Wirkung und ich habe auch keine Beschwerden. Ich bin alles in allem vollends zufrieden damit.

Hier können Sie Priorin Produkte bequem kaufen
Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
0
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten