Für wen ist Propecia geeignet?

 

Propecia ist ein Mittel zur Bekämpfung von beginnenden männlichen Haarausfall. Be meinen Recherchen zu Propecia habe ich herausgefunden, dass das Produkt bei androgenetischem (also erblich bedingten) Haarausfall wirkt. Wichtig bei der Einnahme von Propecia ist dabei zu wissen, dass das Mittel ausschließlich für Männer geeignet ist. Das Produkt darf nicht von Kindern unter 18 Jahren eingenommen werden. Frauen dürfen dieses Produkt weder einnehmen, noch sollten sie während der Schwangerschaft mit dem Produkt in Berührung kommen, da sonst die Gesundheit des ungeborenen Kindes erheblich beeinflusst werden kann. Zudem habe ich herausgefunden, dass Propecia nicht von Menschen eingenommen darf, welche unter dem Problem einer häufigen Harnentleerung leiden.

 

Zudem sollte Propecia nur bei Männern eines bestimmten Alters eingenommen werden. Die von Propecia angegebene Altersspanne liegt dabei zwischen 18 und 41 Jahren. Weitere Recherchen für das Produkt zeigten, dass das Mittel nicht von Männern genommen werden sollte, die an einer hereditären Galactose-Intolreanz, Lachase-Mangel oder einer Glukose-Galaktose-Malabsorption leiden. Ich habe darüber hinaus herausgefunden, dass Männer mit Kinderwunsch lieber die Finger von Propecia lassen sollten, da es zur Unfruchtbarkeit beziehungsweise zu einer schlechten Samenqualität führen kann. Nach Absetzen von Propecia wird jedoch eine Verbesserung oder Normalisierung der Samenqualität dokumentiert. Es zeigt sich also, dass Propecia nur für eine kleine Gruppe Menschen zur Anwendung dient.

 

Das Produkt ist vor allem geeignet für Männer zwischen 18 und 41 Jahren, welche unter erblich bedingten Haarausfall leiden. Diese sollten unter Verwendung des Produktes keinem Kinderwunsch nachgehen beziehungsweise diesen schon abgeschlossen haben. Außerdem muss bei der Vewendung von Propecia darauf geachtet werden, dass der Betroffene nicht unter dem Problem einer häufigen Harnentleerung oder einer Laktoseintoleranz leidet. Ich bin der Meinung, dass Propecia für die wenigsten Männer geeignet ist. Aufgrund seiner Nebenwirkungen, welche unter anderem beträchtlich sind (wie die Unfruchtbarkeit), sollte es nur nach ärztlicher Absprache und nach Beendigung des Kinderwunsches eingenommen werden. Andererseits sollte auf andere Produkte zurückgegriffen werden.

Werde Mitglied

Warum solltest du das tun?

Als Mitglied in unserer großen hilfreiche-erfahrungen.de Familie hast du die Möglichkeit die Besucher unserer Website zu informieren und ihnen zu helfen. Das machst du indem du deine Erfahrungen und dein Wissen zu verscheidensten Themen teilst, deine Meinung kundtust und diverse Produkte und Artikel bewertest.

Hat Dir unser Ratgeber geholfen?

Dieser Ratgeber war Hilfreich
Dieser Ratgeber war nicht Hilfreich
Ja
0% Ja-Stimmen
0
Nein
100% Nein-Stimmen
1
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten