Rensch Haus Erfahrungen

Was ist eigentlich Rensch Haus?

Das traditionsreiche Bauunternehmen RENSCH HAUS mit Erfahrungen aus seinem fast 140-jährigen Bestehen spezialisiert sich auf Fertighäuser, die es nach den individuellen Wünschen der Bauherren plant.

Angebot von RENSCH HAUS

Fertighäuser erfreuen sich zur Zeit großer Beliebtheit, da sie in kürzerer Zeit und mit weniger Aufwand entstehen als selbst gebaute Häuser. Zudem sind sie kostengünstiger und es ist schon zu Beginn des Baus klar, mit welchen Kosten zu rechnen ist. Bei anderen Häusern sind zusätzliche oder nachträgliche Kosten schwieriger zu kalkulieren.

Fertighäuser, die sich individuell planen lassen, stoßen nach den von RENSCH HAUS gemachten Erfahrungen auf großes Interesse bei Bauherren. Mit dem Slogan "Wohnen neu erleben!" setzt das Unternehmen auf Individualität und auf die Bauherren und späteren Bewohner zugeschnittene Wohnlösungen. Diese wählen aus verschiedenen grundlegenden Modellen ein Haus, das sie gemeinsam mit RENSCH HAUS ihren Bedürfnissen anpassen.

Weitere Informationen zu Rensch Haus
Erfahrungen mit Rensch Haus
Angebote
Qualität
Support
Schnelligkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Bewertungen zu Rensch Haus
1 Stern
  (23%)
 
2 Sterne
  (16%)
 
3 Sterne
  (23%)
 
4 Sterne
  (13%)
 
5 Sterne
  (26%)
 
 
3,03 von 5 Sternen
von insgesamt31 Bewertungen
 
Bewertung zu Rensch Haus abgeben
Bewertung zu Rensch Haus abgeben
Hier können Sie Rensch Haus Produkte bequem kaufen

Werde Mitglied

Erfahrungen teilen

Besuchern helfen

Wissen teilen

Besucher informieren

Meinung teilen

Produkte bewerten

Belohnungen kassieren

Weitere Informationen zu Rensch Haus

RENSCH HAUS – Erfahrungen mit individuellen Fertighaus-Lösungen

Die Gründung von RENSCH HAUS fand im Jahr 1876 durch den 37-jährigen Georg Rensch statt. Seitdem entwickelte sich das Unternehmen von der Spezialisierung auf Fachwerkbauten zu einem von mehreren Gütesiegeln zertifizierten Anbieter individueller Fertighaus-Lösungen.

Lange Jahre sammelte RENSCH HAUS Erfahrungen, die es dem Unternehmen ermöglichen, Häuser von hoher Qualität zu produzieren. Nur hochwertige und natürliche Materialien kommen hierfür zum Einsatz. Nachhaltigkeit ist dem Unternehmen besonders wichtig. Es legt großen Wert auf Umweltschutz und Energieeffizienz.

Kunden von RENSCH HAUS haben die Möglichkeit, verschiedene Musterhäuser und bereits fertige Häuser von anderen Kunden zu besichtigen. Aus den unterschiedlichen Modellen wählen sie ihres aus. RENSCH HAUS passt die Ausstattung an die individuellen Wünsche der Bauherren an.

Individuelle Fertighäuser modern und hochwertig

Das Bauunternehmen RENSCH HAUS sieht sich selbst als Haus-Manufaktur. Es stellt nicht in industrieller Massenproduktion her, sondern baut auf die jeweiligen Bewohner zugeschnittene Einzelstücke. Die Produktion findet ausschließlich in Deutschland statt und folgt hohen technischen Qualitäts-Standards. Ziel ist es, dass die beliebten Fertighäuser dem Lebensstil der Bauherren entsprechen und zu ihnen passen sowie einen hervorragenden Kundenservice zu leisten.

Das Unternehmen setzt auf moderne Technologien, vor allem im Bereich der Energieeffizienz. Diese zielt auf die Nutzung erneuerbarer Energien und einen sparsamen Umgang mit den begrenzten Ressourcen ab. Die Fertighäuser von RENSCH HAUS verfügen über eine moderne und hochwertige Ausstattung. Architektur, Baustil und Innenausstattung ergeben ein harmonisch aufeinander abgestimmtes Konzept.

Geschichte des Traditionsunternehmens

Im Jahr 1876 gründete Georg Rensch das Unternehmen RENSCH HAUS, indem er einen ehemaligen Zimmereibetrieb übernahm. Sitz des Familienbetriebes ist bis heute Uttrichshausen/Kalbach in der Rhön. Georg Rensch spezialisierte sich zunächst auf Fachwerkbauten.

Im Jahr 1896 übernahm sein Sohn Balthasar das Unternehmen und führte es durch den 1. Weltkrieg. Dessen Sohn Johannes übernahm 1923 und weitete die Firma regional auf den Großraum Frankfurt aus. Helmut Rensch führte ab 1961 das Unternehmen weiter. Er spezialisierte sich im Jahr 1967 auf den Schwerpunkt Fertighäuser. Damit erreichte er die bundesweite Bekanntschaft von RENSCH HAUS.

Im Jahr 1996 übergab Helmut Rensch die Geschäftsführung weiter an seinen Sohn Martin Rensch, der das Unternehmen mit der Unterstützung seines Vaters weiterführte. 2014 holte er mit dem Diplom-Kaufmann Dirk Wolschke einen zweiten Geschäftsführer mit ins Boot, der die Marktbearbeitung und die Produktentwicklung übernimmt.

Heute ist RENSCH HAUS ein etabliertes Unternehmen für individuell anpassbare Fertighäuser. Es verfügt über ein breites Portfolio für private und gewerbliche Bauherren. Moderne Technologien, Nachhaltigkeit und eine hohe Kundenfreundlichkeit sind die angestrebten Ziele. Das Familienunternehmen beschäftigt 210 Mitarbeiter in bereits fünfter Generation.

Fertighäuser von RENSCH HAUS lassen sich individuell gestalten

Das Angebot von RENSCH HAUS umfasst:

  • Einfamilienhäuser,
  • Zweifamilienhäuser,
  • Doppelhäuser,
  • Bungalows,
  • Stadtvillen,
  • Mehr-Generationen-Häuser,
  • Plus-Energie-Häuser,
  • Gewerbe-Häuser.

RENSCH HAUS machte Erfahrungen, die zeigen, dass sich bei Bauherren Fertighäuser zwar großer Beliebtheit erfreuen, sie sich jedoch gleichsam Individualität für ihr Eigenheim wünschen. Das Traditionsunternehmen RENSCH HAUS verbindet beides. Es bietet 16 Musterhäuser sowie bereits bestehende Kundenhäuser zur Besichtigung an.

Die Musterhäuser bedienen verschiedene Stile, Größen, Dachformen und weitere Kriterien. Zu besichtigen sind sie an den Standorten Mannheim, Fellbach, Ulm, Frechen, Erfurt, Estenfeld und Bad Vilbel. Die Musterhäuser stellen jeweils voll ausgestattete Beispiele dar. Bauherren haben die Möglichkeit, sich für eines dieser Häuser zu entscheiden, das sie entweder so übernehmen oder ihren individuellen Vorstellungen anpassen.

Zunächst erhalten zukünftige Bauherren eine intensive Beratung von RENSCH HAUS, die Fragen zur Finanzierung, zum Ablauf und zur Haustechnik beantwortet. Daran schließt sich die Planung des individuellen Eigenheims gemeinsam mit den Experten von RENSCH HAUS an.

Steht das Konzept, stellen Bauherren mit Unterstützung des Bauunternehmens einen Bauantrag bei den zuständigen Behörden und Ämtern. Ist dieser genehmigt, planen Ausstattungsberater gemeinsam mit den Bauherren die Außen- und Innengestaltung nach den persönlichen Wünschen und Vorstellungen.

Anschließend geht es in die Bauphase. RENSCH HAUS verspricht, die Produktion des Hauses termingerecht fertigzustellen. Der Rohbau entsteht innerhalb weniger Tage. In den folgenden Monaten finden Innenausbau, Einbau der Haustechnik und Ausstattung statt. Die Bauherren erhalten einen persönlichen Bauleiter, der den Entstehungsprozess des Fertighauses koordiniert. Ist das Haus fertig, findet die schlüsselfertige Übergabe statt.

RENSCH HAUS legt Wert auf Nachhaltigkeit

Erfahrungen mit RENSCH HAUS zeigen, dass Nachhaltigkeit und ein ökologischer Umgang mit Ressourcen dem Unternehmen am Herzen liegen. Moderne Technologien für eine effiziente Energienutzung finden Verwendung in den Fertighäusern von RENSCH HAUS. Sie sorgen für die Nutzung von erneuerbaren Energien und einen sparsamen Umgang mit begrenzten Ressourcen. Der Schutz der Umwelt und des Ökosystems nimmt einen hohen Stellenwert ein.

Für die soziale Nachhaltigkeit bildet RENSCH HAUS kaufmännische und gewerbliche Auszubildende aus. Außerdem engagiert sich das Unternehmen bei sozialen Projekten und Vereinen.

Hast du Fragen zu Rensch Haus?

Du kannst uns hier deine Frage stellen und wir werden uns umgehend um eine Antwort bemühen um Dir so gut wie möglich helfen zu können.
Deine Frage und die passende Antwort findest du dann unten auf dieser Seite.

Rensch Haus Erfahrungsbericht schreiben

Lesen Sie bitte vor dem Schreiben unseren Leitfaden für hilfreiche Erfahrungen. Öffnet sich im neuen Fenster.
Mindestlänge 80 Zeichen
Abschicken
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten