Fotolia Erfahrungen

Was ist eigentlich Fotolia?

Vielfältige Bilder und Clips: gute Erfahrungen mit Fotolia

Die Bildagentur Fotolia bietet auf der zugehörigen Homepage seinen Besuchern Zugriff auf mehr als 50 Millionen Bilder, Illustrationen, Clips und Vektoren. Täglich erweitert sich der Bestand durch die angemeldeten Mitglieder um 10.000 Elemente. Zur registrierten Community der Plattform zählen über sechs Millionen Mitglieder, welche von positiven Fotolia-Erfahrungen berichten.

Fotolia vertreibt über die Internetseite lizenzfreie Bilder. Gleichermaßen besitzen Fotografen die Möglichkeit, über die Plattform eigene Aufnahmen zum Verkauf anzubieten. Käufer bezahlen die Bilder über Credits, Abonnements oder Monats-Packs. Verkäufer beziehen eine Provision, die sich im Bereich von 20 bis 63 Prozent des Verkaufspreises bewegt.

Weitere Informationen zu Fotolia
Erfahrungen mit Fotolia
Qualität
Support
Angebot
Professionalität
Preis-Leistungsverhältnis
Bewertungen zu Fotolia
1 Stern
  (0%)
 
2 Sterne
  (0%)
 
3 Sterne
  (0%)
 
4 Sterne
  (20%)
 
5 Sterne
  (80%)
 
 
4,80 von 5 Sternen
von insgesamt5 Bewertungen
 
Bewertung zu Fotolia abgeben
Bewertung zu Fotolia abgeben

Werde Mitglied

Erfahrungen teilen

Besuchern helfen

Wissen teilen

Besucher informieren

Meinung teilen

Produkte bewerten

Belohnungen kassieren

Weitere Informationen zu Fotolia

Einfache Suche nach geeigneten Werken für die unterschiedlichsten Anlässe

Gewerbliche und private Kunden benötigen für die unterschiedlichsten Anlässe geeignete Fotografien. Insbesondere Unternehmen legen Wert auf professionelle Aufnahmen. Allerdings lohnt es sich nicht in jeder Situation, einen Fotografen zu beauftragen. An diesem Punkt setzt der Service von Fotolia an.

Auf dessen Homepage finden Interessenten eine Vielzahl an geeigneten Fotografien, Clips oder Illustrationen vor. Gegen eine Bezahlung erhalten sie eine lizenzfreie Fotografie. Die angebotenen Medien stammen von Fotografen, die ihre Aufnahmen auf Fotolia zur Verfügung stellen. Somit bietet Fotolia ein interessantes Geschäftsmodell, welches die Kunden mit positiven Fotolia-Erfahrungen danken.

Die Nutzung des Angebots von Fotolia setzt eine kostenlose Registrierung voraus. Im nächsten Schritt erfolgt die Auswahl einer Bezahl-Methode. Zu den verschiedenen Optionen folgen an späterer Stelle detaillierte Informationen. Nach der Anmeldung und der Entscheidung für eine Zahlungsweise besteht die Möglichkeit, lizenzfreie Bilder zu erwerben. Hierfür gibt der Anwender Suchbegriffe in das dafür vorgesehene Feld ein. Alternativ navigiert er über die verschiedenen Kategorien, in welche die Fotografen ihre Werke einordnen.

Aus der Liste der Ergebnisse entscheidet sich der Nutzer für eines oder mehrere Bilder. In einer Detail-Ansicht findet er alle Informationen hinsichtlich der Lizenz und der Größe der Aufnahme. Die verfügbaren Bildgrößen bewegen sich zwischen XS und XXL. Zum Abschluss des Vorgangs startet der Anwender den Download und speichert die Fotografie auf der Festplatte.

Unterschiede bei den Lizenzen

Bei den angebotenen Fotografien unterscheidet Fotolia zwischen unterschiedlichen Lizenzen. Der Kauf der richtigen Lizenz hängt von dem angestrebten Verwendungszweck des erworbenen Bildes ab. Eine Standard-Lizenz reicht aus, wenn der Kunde das Bild in einer Broschüre, in einer Zeitschrift, im Rahmen einer Präsentation oder auf einer Homepage einsetzt.

Sofern das erworbene Bild in die Gestaltung eines Produktes einfließt oder im kostenlosen Vertrieb zum Einsatz kommt, erfordert das eine erweiterte Lizenz. Angesichts der großen Community und dem damit verbundenen hohen Verkaufsvolumen profitieren die Käufer von sehr günstigen Konditionen. Das führt zu positiven Erfahrungen mit Fotolia.

Die Verwendung der Bilder in Präsentationen oder auf Internet-Auftritten setzt keine Nennung der Urheber beziehungsweise die Angabe der Quelle voraus. Anders gestaltet sich die Lage, wenn das Medium in einem redaktionellen Umfeld zum Einsatz kommt. In diesem Fall verlangen die Vorgaben von Fotolia Quellen- und Urheber-Angaben. Das geht mit der Nennung von Fotolia und dem Namen des Fotografen einher. Dazu untersagt die Plattform den Weiterverkauf von über Fotolia erworbenen Bildern.

Verschiedene Zahlungswege bei Fotolia

Registrierte Kunden zahlen über einen der folgenden drei Zahlungswege:

  • Bezahlung per Credits,
  • Abschluss eines Abonnements,
  • Kauf eines Monats-Packs.

Credits erwirbt der Interessent im Mitgliedskonto. Hierbei handelt es sich im Prinzip um ein Fotolia-spezifisches Zahlungsmittel, welches der Nutzer im Tausch gegen Euros erhält. Diesbezüglich legen die Verantwortlichen den Mindest-Bestellwert auf zehn Credits fest.

Daneben existiert die Option, ein tägliches Abonnement abzuschließen. Je nach Umfang des Abonnements erhält der Käufer das Recht, pro Tag eine gewisse Anzahl an Bildern zu downloaden. Die Summe der verfügbaren Medien bewegt sich zwischen 25 und 250 Stück. Monats-Packs stellen Abos dar, bei denen sich die enthaltene Bilder-Anzahl auf einen Monat beziehen. Indes stehen dem Käufer zwischen fünf und 5.000 Downloads frei. Das hohe mögliche Volumen danken die Käufer mit guten Fotolia-Erfahrungen.

Bei Interesse an einem Monats-Pack entscheidet sich der Kunde wahlweise für eine ein-, drei-, sechs- oder zwölf-monatige Laufzeit. Mit der Dauer sinkt der auf einen Monat umgerechnete Preis. Fotolia verlangt für den Abo-Abschluss keine vorhandenen Credits. Im Rahmen eines Abonnements erworbene Dateien entsprechen stets der Standard-Lizenz. Erweiterte Lizenzen bietet die Plattform ausschließlich über Credits an. Gebuchte Tages- oder Monats-Abonnements verlängern sich automatisch. Die Kündigung erfolgt über den Kunden-Account unter Berücksichtigung einer Frist von 72 Stunden vor Ende der Laufzeit.

Informationen zu den Fotolia-Anbietern

Neben der bisher betrachteten Käufer-Seite setzt das Geschäfts-Prinzip von Fotolia Anbieter voraus, die ihre Fotografien oder Videos hochladen. Die Plattform betont, sich an alle Fotografen zu richten, die über hochwertige Bilder verfügen. Anbieter registrieren sich ebenfalls auf dem Portal. Anschließend finden sie in ihrem Mitglieds-Bereich unter der Rubrik "Dateien" die Upload-Funktion.

Ein erfolgreicher Upload erfordert die Einhaltung der von Fotolia vorgegebenen Richtlinien bezüglich des Formats und der maximalen Größe der Datei. Zum Schluss ergänzt der Urheber das hochgeladene Medium um einen Titel und um Schlüsselwörter. Die Freischaltung des Werks setzt ein Gutachten der bei Fotolia verantwortlichen Bild-Redakteure voraus. Der Prozess nimmt nach den Kunden-Erfahrungen mit Fotolia in der Regel ungefähr 48 Stunden in Anspruch.

Jeder Anbieter erhält eine Vergütung, sobald ein Mitglied ein von ihm zur Verfügung gestelltes Bild kauft. Deren Höhe hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu zählt beispielsweise die Tatsache, ob der Käufer ein Abonnement besitzt oder mit Credits bezahlt. Außerdem honoriert Fotolia die Exklusivität des Mediums.

Dadurch bekommt der Urheber eine Provision von 20 bis maximal 63 Prozent des Verkaufspreises. Die sogenannte Kommission schreibt Fotolia dem Mitglied in Form von Credits gut. Ab der Mindestgrenze von 50 Credits besteht die Möglichkeit, eine Auszahlung über PayPal oder Skrill zu beantragen.

Fazit: positive Erfahrungen mit Fotolia

Zusammengefasst stellt Fotolia eine für Käufer und Anbieter interessante Plattform dar. Das führt zu positiven Fotolia-Erfahrungen. Der Internet-Auftritt bietet Fotografen die Chance, ohne großen Aufwand Einnahmen für ihre Werke zu erzielen. Daraus resultiert ein umfangreiches Portfolio, bestehend aus den unterschiedlichsten Fotos, Videos und Illustrationen.

Von besagtem großem Angebot profitieren die Käufer, die nach hochwertigen Aufnahmen suchen. Mit wenig Aufwand finden private und gewerbliche Kunden geeignete Werke für die vielfältigsten Anlässe. Das erspart den individuellen, spezifischen und daher womöglich unrentablen Auftrag an einen Fotografen. Letztendlich danken sowohl Anbieter wie auch Käufer den Service mit guten Berichten über ihre Erfahrungen mit Fotolia.

Hast du Fragen zu Fotolia?

Du kannst uns hier deine Frage stellen und wir werden uns umgehend um eine Antwort bemühen um Dir so gut wie möglich helfen zu können.
Deine Frage und die passende Antwort findest du dann unten auf dieser Seite.

Fotolia Erfahrungsbericht schreiben

Lesen Sie bitte vor dem Schreiben unseren Leitfaden für hilfreiche Erfahrungen. Öffnet sich im neuen Fenster.
Mindestlänge 80 Zeichen
Abschicken
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten