Direct Line Erfahrungen

Was ist eigentlich Direct Line?

Breites Tarif-Portfolio: die Kfz-Versicherung der Direct Line

Kunden berichten im Hinblick auf den Leistungs-Umfang von unterschiedlichen Erfahrungen mit der Direct Line Kfz-Versicherung. Das hängt mit dem vielseitigen Tarif-Portfolio des Direktversicherers zusammen. In der Haftpflicht-, der Teilkasko- und der Vollkasko-Versicherung bietet die Direct Line jeweils drei Varianten namens "Premium", "Klassik" und "Basis" an. Zusätzlich besitzen Interessenten bei der Vollkasko die Option, die Kfz-Versicherung "SPAR Klassik" abzuschließen.

Als ein Direktversicherer verzichtet die Direct Line auf das klassische Vertriebsgeschäft mit Filialen. Stattdessen erfolgt die Vereinbarung über die Vertrags-Inhalte mit den Versicherten über das Internet oder per Telefon. Zu unterschreibende Dokumente gelangen per Post zum jeweiligen Vertrags-Partner.

Weitere Informationen zu Direct Line
Erfahrungen mit Direct Line
Versicherungsschutz
Support
Schnelligkeit
Erreichbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Bewertungen zu Direct Line
1 Stern
  (0%)
 
2 Sterne
  (0%)
 
3 Sterne
  (0%)
 
4 Sterne
  (20%)
 
5 Sterne
  (80%)
 
 
4,80 von 5 Sternen
von insgesamt5 Bewertungen
 
Bewertung zu Direct Line abgeben
Bewertung zu Direct Line abgeben
Hier können Sie Direct Line Produkte bequem kaufen

Werde Mitglied

Erfahrungen teilen

Besuchern helfen

Wissen teilen

Besucher informieren

Meinung teilen

Produkte bewerten

Belohnungen kassieren

Weitere Informationen zu Direct Line

In Deutschland gilt die Direct Line im Segment der Kfz-Versicherung als Pionier beim Zweitwagen-Tarif. Als erster Versicherungs-Anbieter führte das vorgestellte Unternehmen einen Tarif ein, bei dem der Kunde von reduzierten Prämien bei einem zweiten Fahrzeug profitiert.

Der nachfolgende Artikel behandelt ausführlich die verschiedenen Tarife der Kfz-Versicherung von der Direct Line. Zunächst erhält der Leser einige Informationen über das Unternehmen. Darauf folgen Erläuterungen zu den Unterschieden im Leistungs-Umfang der zur Auswahl stehenden Versicherungs-Tarife.

Informationen über die Kfz-Versicherungs-Tarife

Die heute in Deutschland agierende Direct Line Versicherung AG besitzt ihre Ursprünge in Großbritannien. Als Namensgeber diente die gleichnamige britische Direct Line. Nach der Gründung im Jahr 1985 etablierte sich die Direct Line UK zu einem der führenden Anbieter im Direktversicherungs-Markt.

Seit 2002 existiert die "Direct Line Versicherung AG" mit Sitz in Teltow (Brandenburg). Der für das rote Telefon im Logo bekannte Anbieter gehört zu den größten Direktversicherern Deutschlands. Die deutsche Direct Line Versicherung AG geht wiederum auf die 1996 gegründete Allstate Direct zurück. Nachdem die Direct Line Versicherung AG von 2002 bis Februar 2015 der Direct Line Insurance Group angehörte, zählt sie seit Mai 2015 zur Mapfre Gruppe aus Spanien.

Unter dem roten Telefon berichten die Kunden seit 2002 von Erfahrungen mit der Direct Line Kfz-Versicherung. Zu Beginn ihrer Tätigkeit sorgte die "Direct Line Versicherung AG" in Deutschland mit einer Neuerung für Aufsehen. Bei der vorgestellten Versicherung erhielten Kunden zum ersten Mal auf dem deutschen Markt einen attraktiven Prämien-Nachlass bei der Versicherung eines Zweitwagens.

Als ein reiner Kfz-Versicherer gestartet, ergänzte die Direct Line in den Folgejahren ihr Versicherungs-Spektrum. Mittlerweile bietet das Unternehmen neben Kfz-Haftpflicht, Teilkasko sowie Vollkasko auch Verkehrs-Rechtsschutz-, Privat-Rechtsschutz und Privat-Haftpflicht-Versicherungen an. Der Anbieter generiert jedoch über die Kfz-Versicherungen weiterhin die meisten Prämien. Das angestrebte Geschäftsmodell über die Direktversicherung zeigt seinen Erfolg: In den letzten Jahren verbesserte sich die Gewinn-Situation der Direct Line kontinuierlich.

Die angesprochene wirtschaftliche Lage der Direct Line hängt mit dem vielseitigen Leistungsumfang der angebotenen Kfz-Versicherungen zusammen. Prinzipiell bietet das Unternehmen die im entsprechenden Versicherungs-Segment üblichen Arten Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko an. Allerdings besitzen die Interessenten unterschiedliche Ansprüche an die versicherten Leistungen. Daher differenziert die Direct Line das Angebot, indem sie für alle Versicherungs-Arten die Tarif-Varianten "Basis", "Klassik" und "Premium" offeriert.

Der Tarif "Basis" richtet sich an Interessenten, die Wert auf niedrige Versicherungs-Beiträge legen. Der Gegenentwurf stellt der "Premium"-Tarif dar. Bei ihm profitieren die Versicherten von Leistungen, die über dem Branchen-Durchschnitt liegen. Den Mittelweg aus einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis stellt die Variante "Klassik" dar.

Die Kfz-Haftpflicht-Versicherung der Direct Line

Als versichert in der Haftpflicht gelten neben Halter und Eigentümer des Fahrzeugs andere Fahrer sowie Beifahrer. Eine Kfz-Haftpflicht-Versicherung greift, falls der Kunde mit dem versicherten Automobil Schäden an Dritten oder deren Eigentum verursacht.

Kein Versicherungs-Unternehmen kommt für die finanziellen Folgen in unbegrenzter Höhe auf. Stattdessen legen die Anbieter in ihren Verträgen eine sogenannte Deckungssumme fest. Sie gibt an, wie viel das Unternehmen bei einem Schadensfall maximal zahlt. In allen drei Tarif-Varianten begrenzt die Direct Line die Deckungssumme pauschal auf 100 Millionen Euro. Dabei übernimmt sie pro geschädigte Person höchstens zwölf Millionen Euro.

Die angesprochenen Tarif-Varianten unterscheiden sich im weiteren Versicherungs-Umfang. Der "Premium"-Tarif enthält eine sogenannte Eigenschaden-Deckung, die bei "Basis" und "Klassik" fehlt. Die Eigenschaden-Deckung gilt für Schäden, die der Versicherte mit dem Pkw an seinem Eigentum verursacht. "Premium"-Versicherte besitzen beispielsweise einen Versicherungs-Anspruch, falls sie beim Ausparken das Garagentor oder einen Zweitwagen beschädigen.

Eine häufig im Rahmen der Kfz-Haftpflicht anzufindende Leistung stellt die Mallorca-Police dar. Sie erweitert den Versicherung-Schutz der Direct Line auf Mietwagen im europäischen Ausland. Besagte Mallorca-Police gehört zu den Bestandteilen der Tarife "Klassik" und "Premium".

Die erwähnenswerte Kfz-Umweltschaden-Versicherung deckt öffentlich-rechtliche Ansprüche infolge von verschuldeten Schäden an der Umwelt ab. Die Direct Line nimmt die angesprochene Leistung standardmäßig in alle drei Tarife der Haftpflicht-Versicherung auf.

Neben der Unterscheidung in "Basis", "Klassik" und "Premium" erreicht die Direct Line durch ergänzende Angebote mehr Individualität für die Kunden. Das führt bei Letzteren zu guten Erfahrungen mit der Direct Line Kfz-Versicherung. In der Haftpflicht bekommen die Versicherten die Option, bei Bedarf die folgenden Extras zu buchen:

  • "Nix-Passiert-Tarif",
  • Schutzbrief,
  • Familienschutz "Kind und Kegel".

Der "Nix-Passiert-Tarif" erhält trotz eines selbst verschuldeten Unfalls die Schadenfreiheits-Klasse des Versicherten. Sie gilt für einen Unglücksfall im Kalenderjahr. Die Direct Line knüpft den Rabatt-Schutz an Voraussetzungen. Besagtes Extra bietet die Versicherung ausschließlich Kunden ab einem Alter von 24 Jahren an. Dazu verlangt der Anbieter eine Unfallfreiheit in den letzten zwölf Monaten. Als dritte Bedingung legt die Direct Line mindestens die Schadenfreiheits-Klasse sechs fest.

Gegen einen Aufpreis existiert die Möglichkeit, einen Schutzbrief als Ergänzung zur Haftpflicht bei der Direct Line zu buchen. Er beinhaltet diverse Leistungen im Fall einer Panne. Die Versicherung übernimmt die Kosten für die Pannenhilfe, für das Bergen sowie Abschleppen, für Mietwagen, Hotel-Übernachtungen und den Rücktransport von Kranken beziehungsweise Kindern. Bei einer Reise ins Ausland verspricht der Schutzbrief weitere Hilfen wie einen Ersatzteil-Versand aus dem Inland oder den Transport des Fahrzeugs zur Werkstatt.

An Familien richtet sich der optional wählbare Baustein "Kind und Kegel". Die Direct Line räumt dem Versicherten für dessen Familie einen Schutz ein, der über die üblichen Leistungen hinausgeht. Der Familienschutz gilt für alle Personen, die das Auto eigenhändig steuern oder darin mitfahren. Er schließt Lücken der Haftpflicht. Zu den besonderen Leistungen zählen beispielsweise: ein Krankenhaus-Tagegeld, ein Einbett-Zimmer im Krankenhaus und die Kosten-Übernahme für ein Familienzimmer, falls sich ein Kind verletzt.

Sogar Haustiere berücksichtigt das Extra "Kind und Kegel". Verletzt sich ein solches während der Fahrt, übernimmt die Direct Line die Kosten der Behandlung. Im Fall eines Krankenhaus-Aufenthalts zahlt die Direct Line währenddessen die Unterbringung des Haustiers im Tierheim. Der Schutz von "Kind und Kegel" greift unabhängig von der Schuldfrage.

Erweiterter Schutz durch Teil- und Vollkasko

Die vorgestellte Kfz-Haftpflicht versichert verschuldete Schäden an anderen Personen oder deren Eigentum. Versicherungs-Schutz für das eigene Automobil setzt eine Kasko-Versicherung voraus. Die Anbieter unterteilen die Kasko-Versicherung in die Teil- sowie die Vollkasko.

In der Teilkasko zahlt die Direct Line bei einem Diebstahl des Autos, bei einem Glasbruch, bei Zusammenstößen mit Tieren und bei der Einwirkung durch Brand, Explosion oder Elementar-Gewalten. Zu Letzteren zählt das Unternehmen Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Lawinen und Muren. Das gilt gleichermaßen für alle drei Tarif-Varianten. Unterschiede ergeben sich erst in den weiteren Versicherungs-Leistungen.

Die sehr guten Erfahrungen mit der Direct Line Kfz-Versicherung im "Premium"-Tarif gehen nicht zuletzt auf die beitragsfreie Mitversicherung von Zubehör-Teilen zurück. Darunter versteht die Direct Line beispielsweise das Audiosystem, eine fest verbaute Navigation oder auch Tuning-Gegenstände. Im Tarif "Klassik" begrenzt das Unternehmen die Mitversicherung der Zubehörteile auf 5.000 Euro. Versicherte mit der "Basis"-Variante erhalten eine beitragsfreie Mitversicherung in Höhe von maximal 1.000 Euro.

Falls es zu einem Verlust oder einem Totalschaden des versicherten Automobils kommt, bezahlt die Direct Line den Wiederbeschaffungs-Wert. In den Monaten nach der erstmaligen Zulassung eines Neuwagens räumt die Versicherung eine Neuwert-Entschädigung ein. Während dieser Frist ersetzt die Direct Line den Neupreis.

Der Zeitraum beläuft sich beim Tarif "Basis" auf zwölf Monate, bei "Klassik" auf 18 Monate und bei "Premium" auf 24 Monate. Bei Gebrauchtwagen existiert im "Klassik"- und "Premium"-Tarif eine ähnliche Frist, in der die Versicherung den Kaufpreis erstattet. Sie gilt beim "Klassik"-Tarif in den ersten sechs Monaten nach dem Erwerb, in der "Premium"-Variante in den ersten zwölf Monaten.

Unmittelbare, durch einen Tierbiss hervorgerufene Schäden versichern alle Teilkasko-Tarife. Deren Folgeschäden deckt die "Klassik"-Versicherung bis zu 1.000 Euro und die "Premium"-Alternative bis zu 3.000 Euro ab. Kommt es zu einem Zusammenstoß mit Tieren, greift der "Basis"-Tarif ausschließlich bei Haarwild. Die Tarife "Klassik" und "Premium" versichern Unfälle mit Wild- und Haustieren.

Die Direct Line verzichtet nach Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bei "Klassik"- und "Premium"-Kunden auf Leistungskürzungen (ausgenommen: grob fahrlässige Ermöglichung eines Diebstahls und Fahrten unter Alkohol- oder Drogen-Einfluss). Beim "Basis"-Tarif rechnet die Versicherung die grobe Fahrlässigkeit an. Innerhalb der ersten vier Jahre nach der Erstzulassung verspricht die Direct Line ihren "Premium"-Kunden einen kompletten Verzicht auf Abzug "neu für alt".

Versicherungs-Schutz für Schäden am eigenen Pkw infolge eines selbst verschuldeten Unfalls bietet ausschließlich die Vollkasko-Versicherung. Zusätzlich enthält die Vollkasko einen Schutz bei Vandalismus und bei Fahrerflucht Dritter sowie automatisch die Leistungen der Teilkasko. Diesbezüglich offeriert die Direct Line neben den herkömmlichen "Basis"-, "Klassik"- und "Premium"-Varianten einen zusätzlichen Tarif namens "Vollkasko SPAR". In den gängigen Tarif-Alternativen gelten für die Neuwert- und die Kaufpreis-Entschädigung die gleichen Fristen wie in der Teilkasko-Versicherung.

Die Vollkasko SPAR basiert im Wesentlichen auf dem Teilkasko-Tarif "Klassik". Allerdings erweitert die Direct Line die Teilkasko um einen Vollkasko-Schutz, der ausschließlich bei Totalschäden nach einem selbst verschuldeten Unfall oder nach Vandalismus greift. Das bedeutet: Bei einem reparaturfähigen Schaden durch einen selbst verschuldeten Unfall kommt die Direct Line nicht für die finanziellen Folgen auf. Es handelt sich folglich um eine abgespeckte Vollkasko-Versicherung.

Kfz-Versicherung für den Zweitwagen

Seit Beginn der Direct Line bietet das Unternehmen eine Zweitwagen-Versicherung an. Das versichernde Unternehmen stuft unter folgenden Voraussetzungen den zweiten Pkw in derselben Schadenfreiheits-Klasse wie den Erstwagen ein:

  • kein Unfall in den letzten zwölf Monaten,
  • das Mindestalter alle Nutzer des Automobils liegt bei 24 Jahren,
  • akzeptierte Fahrzeughalter: Versicherungs-Nehmer sowie dessen Ehepartner beziehungsweise eingetragener Lebenspartner.

Fazit: geeignete Kfz-Versicherung bei unterschiedlichen Ansprüchen

Zusammengefasst bietet die Direct Line diverse Kfz-Versicherungen. Das Unternehmen richtet sich an Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Es erreicht dadurch gute Erfahrungen mit der Direct Line Kfz-Versicherung. In allen drei Versicherungs-Arten führt die Versicherung mit den Varianten "Basis", "Klassik" und "Premium" Tarife mit teilweise deutlichen Abweichungen im Leistungsumfang. Dadurch finden preis- und leistungsbewusste Interessenten gleichermaßen eine geeignete Kfz-Versicherung.

Die Kfz-Versicherung "Vollkasko SPAR" bildet einen besonderen Tarif, mit dem sich Direct Line von der Konkurrenz abhebt. Im Fall eines Totalschadens kombiniert er die Teilkasko-Versicherung mit dem Vollkasko-Schutz.

Hast du Fragen zu Direct Line?

Du kannst uns hier deine Frage stellen und wir werden uns umgehend um eine Antwort bemühen um Dir so gut wie möglich helfen zu können.
Deine Frage und die passende Antwort findest du dann unten auf dieser Seite.

Direct Line Erfahrungsbericht schreiben

Lesen Sie bitte vor dem Schreiben unseren Leitfaden für hilfreiche Erfahrungen. Öffnet sich im neuen Fenster.
Mindestlänge 80 Zeichen
Abschicken

Unsere Ratgeber zu Direct Line

Wie unterscheiden sich Premium-Tarif und Klassiktarif bei Direct Line?

  Mit meiner Versicherung bei der Direct Line Online Versicherung bin ich zufrieden. Ich habe mir aber jetzt einmal genau die Unterlagen angesehen und mir sind einige Dinge aufgefallen. Wie ich... [mehr]

Unter welcher Telefonnummer erreiche ich Direct Line?

  Wenn ich heute meine Versicherung anrufen will, lande ich immer wieder in einem Dickicht aus Nummern. Leider ist das bei fast jeder Versicherung heute so. Immerhin hat das einen riesigen... [mehr]

Was beinhaltet die Kfz Teilkaskoversicherung von Direct Line?

  Für fast jeden gehört das Auto fahren zum täglichen Alltag. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlicher Natur seinen. Doch eins haben alle Autofahrer gemeinsam, die KFZ Versicherung für das Fahrzeug.... [mehr]

Wann kann man zu Direct Line wechseln?

  Die Direct Line bietet besonders günstige KFZ Versicherungen an und es ist einfach, zu dieser Versicherung zu wechseln. Deshalb habe ich mich entschlossen, von meiner alten Versicherung zu diesem Anbieter... [mehr]

Ist Direct Line wirklich günstig?

  Die Frage ob Direct Line wirklich günstiger ist wie vergleichbare andere Kfz Versicherungen ist für mich mit einem eindeutigen "ja" zu beantworten. Ich war jahrelang Kunde bei einem Versicherungsunternehmen in... [mehr]

Wie kündige ich bei Direct Line?

  Wer seine Versicherung bei Direct Line kündigen möchte, der kann dieses auf mehrere Wege tun. Grundsätzlich läuft eine Versicherung bei der Direct Line mindestens ein Jahr. Wobei diese Vertragslaufzeit von... [mehr]
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten