Betfair Erfahrungen

Was ist eigentlich Betfair?

Wettbüro mit mittleren Quoten ohne Zugang für deutsche Wettteilnehmer

Betfair ist ein Online-Buchmacher mit einem großen Mitarbeiterstamm von 1.350 Personen. Die Gründung erfolgte im Jahr 1999. Bisher machten eine Million Kunden Erfahrungen mit Betfair. Sie vertrauen auf den attraktiven Kundenservice und die guten Quoten des Wettbüros. Zum Wettportfolio gehören mehr als dreißig Sportarten.

Neben dem regulären Online-Angebot offeriert das Unternehmen einen Zugang für mobile Endgeräte und zahlreiche Livewetten. Das Portfolio richtet sich vornehmlich an ausländische Kunden. Daher erscheint die Webseite beim Wechsel auf die Sprache Deutsch dennoch auf Englisch. Für Glücksspieler, die nicht aus Deutschland kommen, offeriert der Anbieter mittlere Quoten, eine Back- und Lay-Option und ausschließlich Festquotenwetten.

Weitere Informationen zu Betfair
Erfahrungen mit Betfair
Wettangebote
Support
Einfachheit
Seriosität
Einzahl Möglichkeiten
Bewertungen zu Betfair
1 Stern
  (0%)
 
2 Sterne
  (0%)
 
3 Sterne
  (0%)
 
4 Sterne
  (20%)
 
5 Sterne
  (80%)
 
 
4,80 von 5 Sternen
von insgesamt5 Bewertungen
 
Bewertung zu Betfair abgeben
Bewertung zu Betfair abgeben
Hier können Sie Betfair Produkte bequem kaufen

Werde Mitglied

Erfahrungen teilen

Besuchern helfen

Wissen teilen

Besucher informieren

Meinung teilen

Produkte bewerten

Belohnungen kassieren

Weitere Informationen zu Betfair

Kein Zugang für deutsche Kunden bei Betfair

Das Unternehmen Betfair existiert seit 1999 und ist in London, England zu Hause. Es arbeitet mit einer EU-Lizenz aus Gibraltar. Das größte Angebot offeriert das Unternehmen als internationale Wettbörse. Für Deutschland und Österreich steht das Portfolio aufgrund der Wettsteuer nicht zur Verfügung. Jedoch greifen Nutzer weiterhin auf die klassischen Festquotenofferten zurück. Zusätzlich bietet Betfair Casinospiele, Exchange Games, Poker, Bingo und Arcade Games. Kunden machen gute Erfahrungen mit diesen Betfair-Angeboten. Weniger gut finden sie die zahlreichen Gebühren für die Ein- und Auszahlung sowie die geringe Auswahl an Transfermethoden.

Erfahrungen mit Betfair im Überblick

Bedingt durch die fünfprozentige Wettsteuer in Deutschland akzeptiert der Anbieter derzeit keine neuen Kunden aus Deutschland und Österreich. Für Schweizer steht das Bonusprogramm weiter zur Verfügung. Betfair begrüßt Neukunden mit einer 20-Euro-Wette. Geht der erste Einsatz verloren, erstattet der Anbieter diesen in Form einer Gratiswette. Nach der Registrierung steht das Angebot sieben Tage zur Verfügung. Für den Cashback hat der Nutzer einen Monat Zeit. Der Einsatz bleibt immer bei Betfair, nur der Reingewinn geht als Echtgeld an den Kunden. Weitere Umsatzvorgaben gibt es für den Bonus nicht. Die Offerte gilt ausschließlich für User in Großbritannien und Irland.

Großes Portfolio mit zusätzlichen Angeboten

Betfair ist ein Teil der gleichnamigen Betfair International Plc. Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Jahre 1999 in London, England. Der Wettanbieter verfügt über mehrere Lizenzen in verschiedenen Staaten, darunter die Sportwettenlizenz der Lotteries and Gaming Authority in Malta. Die Firma beschäftigt 1.350 Mitarbeiter, die sich um nahezu eine Million Kunden kümmern. Der jährliche Umsatz umfasst durchschnittlich 300 Millionen Euro. Der Online-Buchmacher bietet ein großes Portfolio an Sportwetten.

Zusätzlich im Angebot sind Casinospiele, Exchange Games, Poker, Live-Casino, Bingo und Arcade Games. Die Bandbreite an Sportarten reicht von Spielen beim Fußball, Tennis, Basketball oder Handball bis hin zum weniger bekannten gälischen Sport. Bei einem echten Briten fehlen ebenfalls die Finanz- und Gesellschaftswetten nicht. Betfair offeriert täglich durchschnittlich 30.000 Einzelwetten.

Hohe Gebühren für viele Transfermethoden

Die Ein- und Auszahlung beim Wettanbieter erfolgt mit den üblichen Zahlungsmethoden. Für die Nutzung der Kreditkarten VISA und Mastercard sowie für PayPal fallen Gebühren in Höhe von 1,5 Prozent an. Die Einzahlung über Neteller und Skrill by Moneybookers ist kostenfrei. Bei der Verwendung der paysafecard verlangt Betfair 2,5 Prozent Gebühren. Auszahlungen sind generell kostenlos mit Ausnahme der Banküberweisung. Dafür erhebt der Anbieter Kosten in Höhe von fünf Euro pro Transaktion. Kunden machen weniger gute Erfahrungen mit den Betfair-Gebühren.

Mittlere Quoten und geringe Wettlimits

Der Quotenschlüssel liegt bei 93 Prozent. Damit befindet sich das Unternehmen im Mittelfeld der verschiedenen Anbieter von Sportwetten. Andere offerieren eine Quote von mindestens 95 Prozent. Bei wichtigen Spielen im Fußball gehen sie weit darüber hinaus. Bei unwichtigen Wettbewerben oder bei Rahmensportarten erreicht Betfair die 90-Prozentmarke selten. Das Gewinnlimit pro Wette ist limitiert auf 10.000 Euro. High Roller lassen sich vom Kundensupport individuelle Grenzen freischalten. Dies ist abhängig vom Kontostand und den eigenen finanziellen Verhältnissen. Einsatzlimits gibt es bei Betfair nicht.

Kundenservice für deutsche Kunden eingeschränkt

Den deutschen Kundenservice erreichen User telefonisch, per E-Mail und via Post. Persönlich Ansprechpartner kontaktieren Interessierte täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Außerhalb der Supportzeiten für deutsche Kunden hilft dem Nutzer jederzeit der englischsprachige Kundendienst weiter.

Livescores, Livewetten und eigene App

Zusätzlich zum Online-Wettprogramm stellt der Anbieter seinen Usern eine kostenlose App für Smartphones und Tablets zur Verfügung. Damit geben Kunden ihre Wetten mobil ab und greifen auf verschiedene Livescores und Livewetten zurück. Gelegentlich bietet das Unternehmen Livestreams für Fußball, Basketball, Handball, Tennis und Volleyball an. Betfair Erfahrungen zeigen reges Interesse an den Echtzeit-Übertragungen, die mit den Marktführern konkurrieren. Der Fokus liegt auf Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey. Im Livestream überträgt der Buchmacher rund um die Uhr Sportereignisse aus der ganzen Welt.

Von der Anmeldung bis zur ersten Auszahlung

Für deutsche Spieler steht der Service des Anbieters derzeit nicht zur Verfügung. Daher beziehen sich Betfair-Erfahrungen hauptsächlich auf Kunden im Ausland. Aufgrund der Steuerproblematik sperrt das Unternehmen solche aus Deutschland und Österreich. Schweizer Nutzer sind davon nicht betroffen. Klassische Buchmacher-Offerten im Festkursbereich sowie die zahlreichen Zusatzangebote im Spielebereich nutzen ausgeschlossene User weiterhin.

Zur Anmeldung wählen Kunden im Seitenkopf die Sprache "Deutsch". In der Seitenmitte der Bildfläche klicken sie den Button "Registrieren". Das Anmeldeformular öffnet sich in einem Pop-up-Fenster. Auf der Registrierungsseite füllen Interessierte die wichtigsten persönlichen Daten aus und generieren ihr Log-in. Am Ende drücken sie "Sicher Fortfahren". Im nächsten Schritt folgt die Einzahlung. In der Kopfzeile zeigt der Anbieter alle möglichen Transfermethoden an. Details zum Zahlungsanbieter erfahren Kunden über einen Klick auf die gewünschte Methode. Neben der Auswahl geben User ihren Wunschbetrag ein und drücken auf "Senden". Auf der Seite des Finanzdienstleisters bestätigen sie den Transfer.

Die erste Sportwette platzieren Nutzer im Hauptmenü auf "Sportsbook". Erfahrungen mit Betfair zeigen, dass der Klick direkt die Wettbörse lädt. Sämtliche Unterseiten stehen ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung. Zur Auswahl der Sportarten finden Kunden im Seitenkopf den Reiter "All Sports". Nach der Wahl des jeweiligen Landes und der Liga sind die Quoten zu sehen. Kunden bemängeln die umständlich gestaltete Menüführung. Nach der Auswahl exportiert der User diese in den Wettschein. Sie erfolgt durch die Eingabe des Einsatzes und die Bestätigung auf dem Button "Place Bets".

Gewinne holen Kunden in ihrem Nutzerkonto ab. Dort bestätigen sie ihre Identität, klicken auf "Zahlungen" und anschließend auf "Auszahlen". Mit einer weiteren Bestätigung suchen sie die gewünschte Transfermethode aus, wählen den Wunschbetrag und folgen den Anweisungen.

Hast du Fragen zu Betfair?

Du kannst uns hier deine Frage stellen und wir werden uns umgehend um eine Antwort bemühen um Dir so gut wie möglich helfen zu können.
Deine Frage und die passende Antwort findest du dann unten auf dieser Seite.

Betfair Erfahrungsbericht schreiben

Lesen Sie bitte vor dem Schreiben unseren Leitfaden für hilfreiche Erfahrungen. Öffnet sich im neuen Fenster.
Mindestlänge 80 Zeichen
Abschicken
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten