bet-at-home Erfahrungen

Was ist eigentlich bet-at-home?

Riesiger Online-Buchmacher – Erfahrungen mit bet-at-home

bet-at-home ist ein sich bewährender und konstanter Online-Buchmacher aus Österreich. Durch starkes Marketing während der Europameisterschaft in Fußball, ist bet-at-home ein Begriff. Wie gut ist der Sportwetten-Anbieter mit dem umfangreichen Angebot?

Erfahrungen mit bet-at-home zeigen eine hohe Kundenzufriedenheit. Für Neukunden existiert die Möglichkeit einen Bonus von über 50 Prozent bis maximal 100 Euro zu erhalten. Der Buchmacher ist bezüglich der Eishockeywetten ein Spezialist. Das interne Konto aufzuladen oder den gewonnenen Betrag abzuheben, ist kostenlos. Das Unternehmen weist einen Umsatz von über zwei Milliarden Euro auf und handelt an der Frankfurter Börse.

Weitere Informationen zu bet-at-home
Erfahrungen mit bet-at-home
Wettangebote
Support
Einfachheit
Seriosität
Einzahl Möglichkeiten
Bewertungen zu bet-at-home
1 Stern
  (0%)
 
2 Sterne
  (0%)
 
3 Sterne
  (0%)
 
4 Sterne
  (20%)
 
5 Sterne
  (80%)
 
 
4,80 von 5 Sternen
von insgesamt5 Bewertungen
 
Bewertung zu bet-at-home abgeben
Bewertung zu bet-at-home abgeben
Hier können Sie bet-at-home Produkte bequem kaufen

Werde Mitglied

Erfahrungen teilen

Besuchern helfen

Wissen teilen

Besucher informieren

Meinung teilen

Produkte bewerten

Belohnungen kassieren

Weitere Informationen zu bet-at-home

Attraktive Wettquoten und vielseitige Setzmöglichkeiten

Erfahrungen mit bet-at-home vermitteln ein bekanntes und seriöses Glücksspiel-Unternehmen. Die österreichische Firma überzeugt mit einer breiten Auswahl an verschiedenen Wettkategorien sowie Casino und Poker. Neukunden erfreuen sich an lukrativen Starterboni, der 50 Prozent der Ersteinzahlung als Geschenk zusätzlich enthält. Zahlreiche Zahlungsmittel und kostenfreie Transfers beim Ein- und Auszahlen erscheinen fair.

Als sicher gilt das Unternehmen, da sich der jährliche Umsatz auf über zwei Milliarden Euro beläuft. Der große Konzern überzeugt in allen Bereichen, die teilweise kleine Schönheitsfehler aufweisen. Eine Besonderheit bei bet-at-home stellen die Livewetten dar. Neben den gesetzten Tipps erscheint bei bestimmten Events ein Livestream. Dies ermöglicht es dem Kunden, die Lieblingsmannschaft und die Buchungen zu verfolgen.

Wichtigste Fakten und Informationen zu bet-at-home

Das Unternehmen bet-at-home.com gründeten zwei Österreicher im Jahre 1999. Im März 2000 startete das Projekt online, wobei das Angebot ausschließlich Internet-Sportwetten enthielt. Zwei Monate später erfolgte mit dem Start eines Livescore-Dienstes eine Neuerung der Website. 2004 wagte das Unternehmen den Gang zur Börse. 2005 folgte das Online-Casino und 2006 entstand eine Pokerplattform. 2009 richtete der Anbieter eine neue Kategorie mit Gelegenheitsspielen ein. Das Angebot erweiterte sich um Livewetten.

2012 stieg der Mitbegründer auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus und 2013 ging die neue Website online. Im gleichen Jahr entdeckt bet-at-home den "mobilen" Markt und entwirft eine eigene Mobilversion der Online-Plattform. Eine neue Sparte namens "Virtual" kam mit dem Jahre 2015 dazu.

Wettangebot – reichlich aber oberflächlich

Das gesamte Wettangebot nach Erfahrungen mit bet-at-home umfasst circa 30 Sparten. Innerhalb dieser und der einzelnen Sportarten fallen die Wetten niedrig aus. Mit einigen Exoten wie Floorball oder Netball bewirkt das Unternehmen ein wenig Abwechslung. Im Bereich des deutschen Fußballs setzt der Kunde bis eine Stufe tiefer als die Oberliga. Die Spezialwetten halten sich mit zehn verschiedene Spielvarianten in Grenzen.

In der englischen Premier League existieren über 50 Setzvarianten, was deutlich für bet-at-home spricht. Ein Pluspunkt erhält die Glücksspiel-Plattform für den Bereich Gesellschaft. In dieser Kategorie ist es möglich, auf besondere TV-Events wie "Schlag den Raab", die US-Präsidentschafts-Wahl oder Eurovision Song Contest zu setzen.

Attraktives Willkommens-Angebot für Neueinsteiger

Nach zahlreichen bet-at-home Erfahrungen bietet sich einem Neukunden beim Start die Möglichkeit auf einen lukrativen Bonus. Dieser erstreckt sich auf 50 Prozent der Ersteinzahlung bis zu 100 Euro, die der Neukunde als Geschenk erhält. Wer den maximalen Bonus erhalten möchte, zahlt den erstmaligen Betrag von 200 Euro. Einschränkungen bestehen bei der Wandlung des Willkommens-Geschenks in Echtgeld. Für diesen Vorgang ist es notwendig viermal für eine Quote von 1,70 zu wetten. Die Frist dafür beträgt 90 Tage.

Zu gewissen Zeiten bietet bet-at-home Aktionen an, bei denen der Maximalbetrag des Bonus auf bis zu 200 Euro steigt. Diese Aktion gewährt das Unternehmen ab und an in gleicher Weise den registrierten Nutzern. In dieser Variante ist eine Mindestquote von 2,00 zu erreichen.

Umfangreicher und kompetenter Kundensupport

Wer sich als Neukunde als Einsteiger in der Welt der Glücksspiele auf bet-at-home wiederfindet, bedient sich eines informativen Tutorials. Dieses begleitet auf Wunsch den Kunden interaktiv durch die Online-Plattform und erklärt die notwendigen Schritte ausführlich. Zur Lösung von häufigen Problemen steht die Rubrik FAQ zur Verfügung. Erfahrungen mit bet-at-home zeigen, dass darin alle gewöhnlichen Fragen beantwortet stehen.

Es besteht die Möglichkeit, einen der 237 Mitarbeiter mit der Hilfe eines deutschsprachigen Live-Chats zu kontaktieren. Wer ein Gespräch sucht, tätigt einen Anruf zur telefonischen Hotline. Diese erweist sich nicht als kostenfrei, da der Anschluss in Malta liegt. Dem Kunden steht es frei, eine E-Mail bezüglich des Anliegens zu schreiben, wobei die Antwort in manchen Fällen etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Gängige Zahlungsmittel – Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und viele mehr

Um das virtuelle Spielerkonto aufzufüllen, stehen zahlreiche Zahlungsmittel zur Verfügung. Bet-at-home Erfahrungen zeigen, dass bei der Bezahlung mit einer Kreditkarte eine Bearbeitungsgebühr von zwei Prozent anfällt. Der Kunde greift daher eher zu:

  • PayPal,
  • Neteller,
  • Skrill,
  • WebMoney sowie
  • Sofortüberweisung und
  • Giropay zurück.

Das Unternehmen akzeptiert zudem Prepaid-Karten wie paysafecard oder paybox.

Eine genaue und detaillierte Auflistung der einzelnen Zahlungsmöglichkeiten findet der Nutzer im FAQ-Bereich. Darunter erhält er Informationen zu eventuellen Gebühren oder Mindestbetrag bei einer Einzahlung. Dieser liegt derzeit bei einer Untergrenze von zehn Euro.

Wettquoten im Bereich vom akzeptablen Durchschnitt

Die Wettquoten bei bet-at-home fallen weder positiv noch negativ auf. Der Glücksspiel-Anbieter erreicht bei Top-Events wie Champions League und kleinere Spiele einen guten Schnitt. Allerdings finden sich auf bet-at-home.com wenige bis keine Quotenhighlights. Das österreichische Unternehmen überzeugt bei den unteren Ligen mit höheren Quoten. Ein Extra gegenüber anderen Wettbüros ist, dass für viele Events lange Zeit zuvor Wetten möglich sind.

Livewetten mit Livestreams

Das Angebot der Livewetten erscheint auf den ersten Blick einfältig und wenig spektakulär. In der Regel steht Fußball auf dem Tagesprogramm, wobei Tennis, Basketball und Eishockey gelegentlich dazuzählen. Als ein besonderes Extra für Sportliebhaber erweist sich der Video-Livestream. Bet-at-home bietet für ausgewählte Events direkt eine Video-Übertragung an, sodass die Spieler ihre Wette und die Sportart bestens verfolgen. Kunden schätzen dieses Extra und sprechen von einer hohen Zufriedenheit.

Wettlimits und Wettsteuer

Die Gewinnlimits fallen bei bet-at-home für Glückspilze eher niedrig aus. Der maximale Gewinn einer Wette liegt bei 20.000 Euro. Das Wochenlimit pro Kunde beträgt 100.000 Euro. Für den durchschnittlichen Gewohnheits-Spieler stellt diese Grenze keine Einschränkung dar.

Was sich als negativ erweist, ist eine Wettsteuer von fünf Prozent. Die Platzierung einer Wette kostet einen Bruchteil, was sich auf den herausspringenden Gewinn spürbar auswirkt. Platziert ein Spieler eine Wette von 100 Euro zur Quote von 2,00, erhält er ohne Wettsteuer 200 Euro zurück. Da bei bet-at-home die Steuer beim Einsatz zu bezahlen ist, setzt der Kunde nach dessen Abzug den Betrag von 95 Euro. Gewinnt er die Wette, bekommt der Spieler 190 statt der 200 Euro gutgeschrieben.

Hast du Fragen zu bet-at-home?

Du kannst uns hier deine Frage stellen und wir werden uns umgehend um eine Antwort bemühen um Dir so gut wie möglich helfen zu können.
Deine Frage und die passende Antwort findest du dann unten auf dieser Seite.

bet-at-home Erfahrungsbericht schreiben

Lesen Sie bitte vor dem Schreiben unseren Leitfaden für hilfreiche Erfahrungen. Öffnet sich im neuen Fenster.
Mindestlänge 80 Zeichen
Abschicken
Copyright Hilfreiche-Erfahrungen.de alle Rechte vorbehalten